Zügeln ohne Sorgen

Erfahren Sie hier, warum es sich lohnt, vor dem Umzug alten Ballast loszuwerden.

Guido Duss
Guido Duss

Ein Umzug ist auch immer ein Neuanfang. Dabei bietet sich die Gelegenheit alten Ballast loszuwerden. Überflüssige, wertlose oder unbrauchbare Gegenstände können von demjenigen Hausrat getrennt werden, der als Umzugsgut in die neue Wohnung mitgenommen wird. Dadurch gewinnen Sie nicht nur Platz, sondern sparen auch Zeit und Geld.

Richtig aussortieren.
Gehen Sie das Aussortieren systematisch an und planen Sie genügend Zeit ein. Im Keller, auf dem Dachboden oder in Abstellkammern verstecken sich die meisten Sachen, welche im neuen Zuhause wahrscheinlich nicht mehr gebraucht werden. Bei Erinnerungsstücken müssen Sie persönlich entscheiden. Bei Kleidern, Küchengeräten oder Büchern können Sie systematischer vorgehen. Alles, was Sie in den letzten 12 Monaten nie benützt und auch nie vermisst haben, können Sie bedenkenlos aussortieren. Sie werden es auch in Zukunft nicht mehr brauchen.

Wenn Sie bei einzelnen Dingen unsicher sind, kann sich eine vorübergehende Lagerungim Keller lohnen. Überlegen Sie sich nach einem halben Jahr erneut, ob Sie etwas vermissen. Wenn nicht, können Sie die guten Stücke verkaufen, verschenken oder entsorgen.

Verkaufen, verschenken oder entsorgen?
Bei den Dingen, die Sie nicht mehr benötigen, empfiehlt sich eine Unterteilung in noch brauchbar oder unbrauchbar. Aus noch brauchbaren Dingen kann im besten Fall Geld gemacht werden – sie dies online, via Kleinanzeige, im Brockenhaus oder auf einem Flohmarkt.

Noch brauchbare Dinge können dann verschenkt werden, wenn ein Verkauf nicht möglich ist und beispielsweise bei Freunden, Verwandten oder Bekannten ein Abnehmer gefunden wird. Eine weitere Möglichkeit bilden Sachspenden an gemeinnützige Institutionen, welche gebrauchte Haushaltsgegenstände an bedürftige Menschen verteilen.

Alles unbrauchbare, von Mobiliar bis hin zu Ausstattung und Einrichtung, ist weiter- oder wiederverwertbar, sprich recycelbar. Hier lohnt es sich, sowohl aus finanzieller Sicht als auch mit Rücksicht auf die Umwelt in Entrümpelung und Entsorgung zu trennen. Mit dem finanziellen Erlös der verkauften Dinge können allfällige Kosten für die Entsorgungim besten Fall refinanziert werden.

Wir übernehmen gerne alle Aufgaben rund um Ihren Umzug – von der Beratung über den Transport bis hin zur Entsorgung. Unser Team führt sämtliche Arbeiten gründlich, zuverlässig und respektvoll aus. Unsere langjährige Erfahrung und das umfangreiche Know-how im Bereich Umzug und Transport garantieren einen reibungslosen Ablauf.